medizinisches-fachwissen
medizinisches-fachwissen.de.tl  
  HOME
  => EKG-Gabel
  => Parasymp. Deprivator
  => Leberzirrhose als Berufskrankheit?
  => Aszitesraute
  => Clostridien
  => Zitate
  => Gästebuch
  => ...schon gewusst?
Copy & paste ist höchst unmoralisch.
Zitate
 
In der Literatur findet man viele Zitate berühmter und weniger bekannter Philosophen, Schriftsteller und Naturwissenschaftler...


Dies ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass es für den Körper und Ärzte für die Seele gibt und doch beides nicht voneinander getrennt werden kann.
(Plato, griech. Philosoph, 427-347 v. Chr.)

Taucht ein Genie auf, verbrüdern sich die Dummköpfe
(Jonathan Swift, engl. Schriftsteller, 1667-1745; Leitspruch in Hermann Heimlichs Werk: Strenge Hiebe für ein starkes Herz, 1892)

Wenn ein Arzt hinter dem Sarg eines Patienten geht, folgt manchmal die Ursache der Wirkung
Voltaire, frz. Schriftsteller, 1694-1778)

Die heutige medizinische Behandlung ist eine Kriegführung gegen Keime und Viren. Die Alte war ein Austreiben des bösen Geistes und des Teufels, die angeblich von dem Körper Besitz ergriffen hatten. Beide richten sich gegen eingebildete Feinde. Das aktuelle Ergebnis ist Krieg gegen unseren Körper und seine Zerstörung, obgleich seine Verbesserung gesucht wird.
(Dr. Herbert Shelton, amerik. Arzt 1909-2001)

Die Wiederbelebung ist weder natur- noch gottgegeben und eine grausame Erfindung der Mediziner, um den Menchen am Fortschritt der modernen Medizin teilhaben zu lassen und ihm somit seine bisher erworbene Lebensqualität zu nehmen
(Ferdinand von Heindl, österr. Publizist, 1899-1980)

Medizin ist eine Wissenschaft, die verhindern will, dass der Mensch eines natürlichen Todes stirbt (Robert Lembke, dt. Fernsehmoderator, 1913-1989)

Die Medizin, der derzeit an den Universtitäten gelehrt wird, ist auch nur der aktuelle Stand der Irrtums
(Johann van Hoorn, niederl. Pathologe, 1894-1968)


Generäle und Ärzte betreten den Himmel durch den Lieferanteneingang
(Tristan Bernard, frz. Schriftsteller, 1866-1948)

112 - solch eine komplexe Nummer wird sich keiner behalten können
(Hedwig Bettinger, dt. Bundestagsabgeordnete, 1913-1979)

Nichts beschleunigt die Genesung so sehr wie regelmäßige Arztrechnungen
(Alec Guiness, Filmschauspieler, 1914-2000)

Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der noch nicht gründlich untersucht wurde
(Rainier Pont, frz. Apotheker, 1942-)

Die Medizin hat große Fortschritte gemacht. Einige davon sind sogar dem Patienten zugute gekommen.
(Gerhard Kocher, schweiz. Gesundheitsökonom, 1939-)

Wegen der vielen Maschinen und Apparate hat der Patient immer weniger Kontakt zum Arzt. Diese Entwicklung hat aber auch Nachteile.
(Gerhard Kocher, schweiz. Gesundheitsökonom, 1939-) 

Der bedingungslose Kampf gegen die Krankheiten endet eines Tages in einer Überbevölkerung des Planeten, in der Ausbeutung seiner Ressourcen, und somit ist er der Nährboden für neue Krankheiten

(Suzanne Koil, belgische Gesundheitsministerin, 1935-2008)

Er hustete so hohl, dass man in jedem Laut den doppelten Resonanzboden Brust und Sarg mitzuhören glaubte
(Georg Lichtenberg, erster dt. Experimentalphysiker, 1742-1799)

Ärzte geben Medikamante, von denen sie wenig wissen in Menschenleiber, von denen sie noch weniger wissen zur Bahandlung von Krankheiten, von denen sie überhaupt nicht wissen (Voltaire, frz. Schriftsteller, 1694-1788)










Stets auf der Höhe der Zeit:  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=